Amazonas-Regenwald in Flammen: Alleine 9 500 neue Brände seit dem 15. August

Der brasilianische Regenwald brannte und brennt in diesem Jahr bereits an 74 000 Stellen. Alleine seit dem 15. August seien mehr als 9 500 neue Feuer entstanden, berichtet der Business Insider. Damit wären Feuer und Rauchwolken ebenso vom Weltall aus zu erkennen. Die Fläche der Rauchschicht wird auf mehr als 3 Millionen Quadratkilometer geschätzt.

Der Business Insider berichtet ferner, dass ein weiterer Verlust von 20 Prozent des Amzonas-Regenwaldes zu einer „Feedback-Schleife“ führen und das Gebiet des Regenwaldes in eine Savannenlandschaft wandeln könnte.

Siehe

Bildquelle: Bild von Rosina Kaiser auf Pixabay