Kategorie: »Meinungs- und Medienfreiheit«

»Meinung« | Fritz Pleitgen im Handelsblatt : „Die Meinungsvielfalt gerät in Gefahr“

Nun warnt auch der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen vor einseitiger Berichterstattung und einem Verfall der Demokratie. In vielen wichtigen Fragen beobachte ich eine homogene Berichterstattung. Alle marschieren in eine Richtung, nicht selten im Einklang mit der vorherrschenden Meinung in der...

Der Tagesspiegel | „Europa hat seit Dienstagmittag ein echtes Problem“

Sebastian Christ kommentiert die EU-Urheberrechtsreform im Tagesspiegel. Dabei hebt er hervor, wie skandalös EU-Politiker mit Kritikern umgingen, indem sie sie u.a. als „gekauften Demonstranten“ bezeichneten. Dies sei noch unglaublicher, wenn sich das Gerücht bewahrheiten sollte, dass Deutschlands „Ja“ im Abtausch...

B.Z. | Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg will Überprüfung der politischen Gesinnung für Kirchenämter

Gunnar Schupelius berichtet vom Ansinnen der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg die politische Gesinnung von Kandidaten für die Gemeindevorstände zu bewerten. Dabei nimmt ein Pastor die Rolle des „Studienleiters für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum“ ein. Schupelius gibt zu bedenken,...

AUF DEM WEG ZUR DENUNZIATIONSGESELLSCHAFT?

T e b e l  –  R e p o r t  ¦  BERICHT : In den vergangenen Tages schafften es drei Meldungen in die Nachrichten, die zwar aus unterschiedlichen politischen Ecken stammen, aber die Radikalisierung und Verachtung eines demokratischen...

BIG TECH DARF NICHT BIG BROTHER UND „POLITICAL CORRECTNESS“-ZENSOR WERDEN : EIN PLÄDOYER FÜR DIE MEINUNGSFREIHEIT … The Hill (Washington DC)

INTERVIEW ¦ FDP-Chef Christian Lindner :  «Es gibt in der Tat einen Mainstream, der eine Nähe zu linken Positionen hat» – Neue Zürcher Zeitung (Zürich, CH)

Reporter ohne Grenzen ¦ landkarte : WeltPressefreiheits-index Schweiz: 5, Österreich: 11, Deutschland: 15, Luxemburg 17, Liechtenstein: 30, … Frankreich: 33, Großbritannien: 40,  USA: 45,  Japan: 67,  Türkei: 157, VR China 176, … Analyses. RSF Index 2018: Hatred of journalism threatens...

Politisch korrekte Sprache als Symptom einer zunehmenden Infantilisierung INTERVIEW ¦ Philosoph Robert Pfaller: „Moralisieren ist immer eine Verfallserscheinung“.- derstandard.at (Wien, A)

„Politische Korrektheit“ ¦ Jordan Peterson: Begriff der marxistischen Linken aus den 30er Jahren, um abweichende Strömungen zu unterdrücken “ Das Ziel der Kämpfer für die politische Korrektheit sei  nämlich nicht, wie diese behaupten, Respekt oder Menschenrechte, sondern, den Leuten mit...

Selbstzensur Sozialer Medien ¦ keine „unparteiischen Algorithmen“ Der konservative Autor weist darauf hin, dass bei google, twitter, facebook, … konservative Inhalte überproportional gebannt werden. Dahinter stecken Firmenphilosophien, die kontroverse Thenen aussparen wollen oder bewußte linke Gesinnung. MEINUNG ¦ Viewpoint Discrimination...

Bernhard Pörksens „Idee der redaktionellen Gesellschaft“ INTERVIEW mit Medienwissenschafter Bernhard Pörksen ¦ «Wir sind auf dem Weg zur Empörungsdemokratie» – Neue Zürcher Zeitung (Zürich, CH)

Datenkraken Facebook, Google und Amazon ¦ Die Stimmung schlägt um Die marktbeherrschende Stellung behindert zunehmend den Wettbewerb und bringt die großen Internet-Firmen in die realistische Gefahr, zerschlagen zu werden. In den USA hat dies nämlich Tradition (Standard Oil, AT&T). Der...

NetzDG – Tag 9 Erste Rücktrittsforderung an Maas – Kubicki über NetzDG „Maas hat den Rechtsstaat aufgegeben und kapituliert“.- welt n24 (Berlin, D)

Netz-DG: Tag 8 Justizminister im BILD-Talk über umstrittenes NetzDG. Maas würde heute nicht mehr „Idiot“ twittern.- Bild (Berlin, D) negativ – PROTEST GEGEN NETZDG. Warum das neue Lösch-Gesetz voll daneben gegangen ist. (KOMMENTAR)- NOZ (= Neue Osnabrücker Zeitung, Niedersachsen, D)

Netz-DG: Tag 7 negativ – Netzwerkdurchsetzungsgesetz Sorry, Herr Maas: Ihr Gesetz ist schon gescheitert (MEINUNG).- welt n24 (Berlin, D) Notfalls Twitter abschalten. Staaten sollen handeln, bevor es zu spät ist, meint Florian Haenes. (MEINUNG)- Neues Deutschand (Berlin, D)

Netz-DG, Tag 6 negativ – Ist das Netz-DG eine „DDR-Methode“? Das sagt ein ehemaliger Stasi-Agent. (MEINUNG) – HuffPost (München, Bayern, D) +/- – Das NetzDG ist gut gemeint, aber schlecht gemacht. (MEINUNG) – WAZ (Essen, NRW, D)

Netzdurchsetzungsgesetz (NetzDG), Tag 5: Diskussion in den deutschen Medien setzt voll ein 〈dagegen〉 „direkte Gefahr für die Meinungsfreiheit in Deutschland.“ – Gegen Konzerne mit Onlinepolizei (MEINUNG).– Neues Deutschland (Berlin, D) Schmaler Grat zwischen Schutz und Zensur (DIFFERENZIERTER ÜBERBLICK ZU DEN...

Netzdurchsetzungsgesetz, Tag 4 „Es verleitet die Netzwerke dazu, viel zu viele Beiträge aus ihren Netzwerken zu löschen, die zwar möglicherweise schwer zu ertragen, aber vom Grundsatz der Meinungsfreiheit gedeckt sind.“ – #NetzDG. Wie ein gut gemeintes Gesetz den Hass im...

Schweizer Medium berichtet über Netzsperren in Deutschland «Wieso twittert die Polizei auf Arabisch?»: AfD-Politikerin wegen Hass-Tweets angezeigt.- watson (Zürich, CH)

n a c h g e h a k t – DAS NETZDURCHSETZUNGSGESETZ: HILFREICH GEGEN HASSPOSTINGS ODER ZENSUR? Deutschland: Am 1. Januar 2018 trat das „Netzdurchsetzungsgesetz“ in Kraft Überblick über die Positionen – Netzwerkdurchsetzungsgesetz – kann man Hass verbieten? –...

VerstärkteS lÖSCHEN BEI YOUTUBE: Gegen Gewalttätige und extremistische inhalte YouTube will härter gegen verbotene Inhalte vorgehen.- nachrichten.at (Linz, Oberösterreich, A)

IM INTERNET ANFALLENDE DATEN MÜSSEN IN DEN USA GLEICHBERECHTIGT GESENDET WERDEN: DIES KANN SICH DEMNÄCHST ÄNDERN Netzfreiheit: Es geht auch um Meinungsfreiheit (MEINUNG).- Neues Deutschland (Berlin, D)

Wahrheit – Narrative – Fake-News – Neoliberalismus aus links-liberaler pjilosophischer Sicht „Wir merken die Lügen gar nicht mehr“ (INTERVIEW).- Potsdamer Neueste Nachrichten (Potsdam, Brandenburg, D)

EINSCHRÄNKUNG DER MEINUNGS- UND MEDIENFREIHEIT Unesco-Bericht: Regierungen greifen immer öfter zu Internetsperren.- Spiegel online (Hamburg, D)

MEINUNGSFREIHEIT FÜR DIE MEINUNGSFREIHEIT EINSCHRÄNKEN? – Frankfurter Buchmesse – Meinungsfreiheit ist nicht nur ein Recht der Linken.- Cicero (Berlin, D)

VERBOT VON »Linksunten Indymedia«: UNABHÄNGIGE INTERNETPLATTFORMEN BEDEUTSAM, WEIL DORT KEINE REDAKTIONSVORGABEN UND PROFITMACHEREI HERRSCHEN – »Was hier passiert, das ist Zensur«.- Neues Deutschland (Berlin, D)

IN DER ARD-DOKU „Im Netz der Lügen – Der Kampf gegen Fake News“ WURDE IMAD KARIM IN DIE NÄHE VON FAKE NEWS UND EXTREMISMUS GERÜCKT – HIER IST SEINE ENTGEGNUNG – 24 Minuten gegen ARD Fake News – Ein Film...

EINSCHRÄNKUNG DER REICHWEITE FÜR INHALTE, DIE NICHT VERBOTEN SIND, ABER ÄRGER MACHEN KÖNNTEN – DOWN THE ‚TUBE: YouTube accused of CENSORSHIP over controversial new bid to ‘limit’ access to videos.- The Sun (London, England, UK)

nachgehakt: SCHLIESSUNG RADIKALER WEBSEITEN USA: „FAR-RIGHT“ WEBSEITEN – Oldest white supremacist site shut down after comlaint.- Associated Press (New York, NY, USA) Deutschland: SCHLIESSUNG DER LINKSRADIKALE WEBSEITE EIN „RACHEAKT“ – Dem braunen Affen Zucker geben (MEINUNG).- Neues Deutschland (Berlin, D)...

ASYLKRISE 2015: FAKE-NEWS ÜBER „FACHARBEITER“ ENDGÜLTIG ENTLARVT. KNAPP 60 PROZENT DER ASYLBEWERBER VERMUTLICH OHNE SCHULABSCHLUSS Behörde rechnet nach Anzahl der Flüchtlinge ohne Schulabschluss ist höher als offiziell angegeben.- online Focus (München, Bayern, D)

NEUE DATENBANK, UM HASSVERBRECHEN ZU DOKUMENTIEREN. DER ARTIKEL THEMATISIERT DIE SORGE, DASS LINKSLIBERALE ORGANISATIONEN MITWIRKEN UND U.A. GEORGE SOROS DAS PROJEKT MITFINANZIEREN KÖNNTE. – Is Google Working with Liberal Groups to Snuff Out Conservative Websites? – pj media (USA)

u p d a t e SPIEGEL-BESTSELLERLISTE (26.7.2017) Beststeller-Liste „Spiegel“ verteidigt Streichung von „Finis Germania“.- welt n24 (D) (21.7.2017) In eigener Sache „Finis Germania“ und die SPIEGEL-Bestsellerliste.- Spiegel online (Hamburg, D)