Kategorie: »Big Data – Überwachungsstaat«

„Neues aus China“ | Erste Polizeistation mit 5G-Technologie wie Augmented Reality (AR)-Brillen mit Echtzeitabgleichung im Strafregister oder Patrouillen-Drohnen eröffnet

People’s Daily Online berichtet über eine Polizeistation der Zukunft in Shenzhen, in der 46 Polizeibeamte zur Anwendung modernster Big-Brother-Methoden 123 000 Bewohner überwachen können. Der ganze Bericht erschien in der deutschen People’s Daily Online unter dem Titel «China eröffnet in...

wired | ECHTZEIT-GESICHTSÜBERWACHUNG IN US-STÄDTEN

Ein Bericht von Forschern der Universität Georgetown in Washington DC weist darauf hin, dass nicht nur China ein Orwell’sches Überwachungssystem aufbaut, sondern Ansätze auch in US-Metropolen wie Chicago oder Detroit zu finden sind. Beide Städte erwarben bereits Gesichtserkennungssysteme, ohne sie...

IJOP – PEKINGS BIG DATA IN XINJIANG

Human Rights Watch veröffentlicht am 1. Mai 2019 einen 78-seitigen Bericht über die sogenannte „Integrated Joint Operations Platform“ (IJOP). Hinter der scheinbar nichtssagenden Abkürzung verbirgt sich anscheinend ein ausgeklügeltes Überwachungssystem, das die VR China in der muslimischen Unruheprovinz Xinjiang einsetzt...

Chinas Sozialkreditsystem : Nun wird es ernst

Die South China Morning Post aus Hong Kong berichtet von 13 Millionen Menschen, die sich auf einer „Schwarzen Liste“ chinesischer Gerichte befänden. Diese „Laolai“ sind überwiegendst Schuldner, die ihre Kreditraten nicht zeitgerecht beglichen hätten und nun „Luxusartikel“ wie Flugreisen und...

Big Data, Cloud-Computing, künstliche Intelligenz: TENCENT-CHEF ÜBER „DIGITALES CHINA“

von (German.people.cn) Technische Innovation werde Chinas gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung weiter vorantreiben, erklärte der Pony Ma Huateng am Montag vor dem Nationalen Volkskongress.