„Kalter Krieg 2.0“ | Machtdemonstration im Ostchinesischen Meer : Chinesische Kampfflugzeuge fliegen an kanadischen Kriegsschiffen knapp vorbei

Es klingt nach einer Hollywood-Verfilmung. Ein kanadisches Kriegsschiff und ein Versorgungsschiff verlassen die Hoheitsgewässer Vietnams und werden von chinesischer Marine und Luftwaffe überwacht. Dann, Montagnachmittag letzter Woche die Zuspitzung. In nicht einmal 300 m Entfernung und 30 Meter Höhe fliegen zwei SU-30-Kampfflugzeuge an der Fregatte HMCS Regina (FFH 334) und MV Asterix vorbei.

Die kanadischen Schiffe halten sich Rahmen der Operation Neon der Vereinten Nationen in den Gewässern auf, um die Durchsetzung von Sanktionen gegen Nordkorea zu überwachen.

Der Vorfall wurde von Kanada als ungefährlich und „nicht provokant“ eingestuft.

verschiedene Quellen: u. a. CTV News Vancouver Island , CBC, …
Abbildung: c Tebel-Report