»Marine-Tracker« | AKTUELLE POSITIONEN VON US-KRIEGSSCHIFFEN UND TRÄGER-VERBÄNDEN

Schiffe der US-Navy sind allgemein auf „allen“ Weltmeeren präsent. Aktuell stechen drei Verbände hervor:

Der atombetriebene Flugzeugträger USS Ronald Reagan (CVN 76; Heimathafen Yokosuka in Japan) stieß Ende Juni zur 5. Flotte und operiert nun mit dem Lenkraketenkreuzer USS Shiloh (CG 67 Heimathafen Yokosuka in Japan) der Ticonderoga-Klasse und dem Lenkraketenzerstörer USS Halsey (DDG 97; Heimathafen Pearl Harbour, Hawaii) der Arleigh Burke-Klasse zur Unterstützung des US-Abzuges in Afghanistan in der Arabischen See.

Im Golf von Oman befindet sich die Iwo Jima Amphibious Ready Group (ARG). Neben dem nicht-atomgetriebenen leichten Flugzeugträger der Wasp-Klasse, die USS Iwo Jima (LHD 7) besteht die ARG laut USNI aus der USS Carter Hall (LSD 50), die wie die USS San Antonio (LPD 17) vereinfacht als ein spezielles Frachtschiff zum Transport von Fahrzeugen, Landungsbooten, Hubschraubern und Fracht beschrieben werden kann.

In der Philippinischen See führte die britische Carrier Strike Group 21 mit der HMS Queen Elizabeth (R 08; Heimathafen Portsmouth) eine Übung mit der America Amphibious Ready Group (ARG) durch, wie auch das US-Medium Stars and Stripes berichtet.

Zur Landkarte und der genauen Beschreibung: USNI News Fleet and Marine Tracker vom 30. August 2021 … USNI News

Bildquelle: Image by Vicki Hamilton from Pixabay